Der Landkreis hatte eingeladen und die Gäste aus dem ganzen Landkreis strömten nur so ins Festspielhaus, am Sonntag 17. November 2019.

Es ging darum, Spenden zu generieren, damit im Norden Namibias eine Schule gebaut werden kann, die der Landkreis finanziert. Eingeladen, sich mit einem Stand im Foyer zu präsentieren, waren auch verschiedene Organisationen und Gruppierungen, die sich um Zusammenarbeit mit und Hilfe für Projekte in Afrika bemühen. So auch der der Verein Eine-Welt-Partnerschaft, der mit Produkten aus dem Weltladen und dem Modeladen und Informationsmaterial viel Aufmerksamkeit erfuhr. Auch von der anwesenden Prominenz, des Ministers für wirtschaftliche Zusammenarbeit, Gerd Müller und der Landrätin – wie man sieht.

Besonders interessant fanden die Besucher den FAIR FASHION GUIDE. Er bezieht sich nicht nur auf Füssen, sondern auf das ganze Gebiet des Iller-Lech-Kreises. Dieser erste faire Modeführer gibt Auskunft über die wichtigsten Siegel und listet Geschäfte und Einrichtungen auf, die Marken im Sortiment führen, die hohe soziale oder ökologische Nachhaltigkeits-Kriterien erfüllen. Es geht also auch um Nachhaltigkeit in der Mode. – Näheres auf getchanged.net. Die Broschüre ist in den Läden des Iller-Lech-Kreises gratis erhältlich. Weiter Informationen im Rückblick.